Fissurenversiegelung

Fissurenversiegelung

FissurenversiegelungRillen und Vertiefungen von Zahnoberflächen bieten ideale Wärmebedingungen für Bakterien. Je zerklüfteter die Oberfläche desto größer die Gefahr vor Karies. Die Zahnbürste putzt zwar über die Höcker der Zähne, dich die Einkerbungen und Grübchen lassen sich nur schwer reinigen.

Es empfiehlt sich die Versiegelung dieser Fissuren als Schutz vor Bakterienbefall.
Hierzu wird Kunststoff auf die Zähne aufgetragen und nach Aushärtung poliert. Die Behandlung ist jedoch für viele Kinder aufgrund der ungewohnt langen Zeit, die Sie den Mund offen halten müssen, unangenehm. Aber die 15-30 Minuten lange Behandlung tut nicht weh.

Zur Kontrolle der intakten Versiegelung ist 6 Monate nach Behandlung ein Termin in unserer Praxis zu vereinbaren.
Versiegelungen halten circa 7-10 Jahre.