Zahnaufhellung (Bleaching)

aesthetik

Der tägliche Konsum von vielen Nahrungsmitteln hinterlässt mit den Jahren Verfärbungen an den Zähnen. Trinken Sie häufig Kaffee, Tee oder Wein oder rauchen Sie Zigaretten werden die Zähne gelblich, da Kristallablagerungen sich im Zahnschmelz einlagern. Sogar Medikamente haben einen Verdunklungseffekt auf Ihre Zähne.

Im Handel werden daher vielerlei Polierpasten, Aufhellungspräparate und Gels angeboten, die weiße Zähne noch weißer machen sollen. Einen dauerhaften Effekt haben die Drogerieangebote leider nicht.

Bei uns bekommen Sie die beste Qualität

Gute Qualität und dauerhafte Aufhellung Ihrer natürlichen Zähne erhalten Sie von uns mit einer chemischen Bleichbehandlung. Das von uns ausgeführte Verfahren zielt auf die abgelagerten Farbstoffe, und bricht sie in einem Oxidationsprozess auf. In unserer Praxis verfügen wir über stärkere Konzentrationen als der Handel sie anbietet. Daher ist die Bleichwirkung mittels Peroxid und Soft-Laser wesentlich gründlicher.

Schützen Sie Ihren Zahnschmelz

Zu bemerken ist zudem, das bestimmte Home-Bleaching Produkte, die vergleichsweise günstig sind, den Zahnschmelz auf Dauer weicher machen können.
Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Wunsch nach weißen Zähnen fachgerecht und effektiv vom Fachmann ausführen lassen.

Die Kosten für ein Bleaching werden nicht von der Krankenkasse getragen.