Mein Kind hat Zahnschmerzen – was soll ich tun?

Rufen Sie umgehend bei uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

 

shutterstock_174163976Hat Ihr Kind bereits Erfahrungen mit zahnärztlichen Untersuchungen wird es weniger Angst haben und der Behandlung nicht mit Schrecken entgegen sehen. Kommen Sie daher schon zu uns, bevor der Notfall eingetreten ist.
Bereiten Sie Ihr Kind richtig auf die anstehende Schmerzbehandlung vor. Erklären Sie die Vorgehensweise einer solchen Behandlung, aber vermeiden Sie zu viele Details. Das gute Gefühl vom lästigen Zahnschmerz befreit zu sein ist schließlich das Ziel der Behandlung.

Bedenken Sie jedoch, dass regelmäßige Kontrollen und die richtige Zahnpflege schon frühzeitig Probleme der Zähne aufzeigen können und Zahnschmerzen zu vermeiden sind.